Josef Holzmann, geboren 1961 in Bamberg, kommt aus einem einfachen Elternhaus, wo Liebe und Geborgenheit an erster Stelle stehen. Schon als Dreizehnjähriger entdeckte er die Liebe zum Singen, tat dies allerdings heimlich und auch nur für sich. Den ersten Kontakt mit dem Mikrofon hatte er mit 16, als er auf einer dörflichen Veranstaltung spontan mit humorvollen Einlagen die Aufmerksamkeit der Zuhörer gewann. Zu seinen großen Idolen gehören die Flippers, mit deren Liedern er praktisch groß wurde.

Schon immer stand er mit beiden Beinen fest im Leben und erfüllte sich neben Job und Familie den heimlichen Traum eines Schlagersängers. 2003 veröffentlichte er sein erstes Album „Liebeslieder die nie vergeh’n“ und startete damit seine Solokarriere. Nach dem Album „So wie Du muss ein Engel sein“ und zuletzt dem Maxi-Album mit seiner Tochter
Lisa „Mein Papa und ich“ ist nun die Zeit gekommen eigene Lieder zu singen. Josef Holzmann präsentiert seine Lieder immer emotional, aus vollem Herzen und ganzer Seele -
das macht sie so liebenswert.

Wie der Zufall es wollte, begegnete er dem beliebten Schlagerduo Marc & Loreen. Beide schreiben und komponieren. Mit den Songs die sie für ihn produzieren taucht er in die Gefühlswelt ein, lässt Träume Wirklichkeit werden und bringt seine Liebe zur Musik zum Ausdruck.

Sogar über die Grenzen Deutschlands hinaus bis nach Amerika hat er Erfolg mit seiner Musik. 2008 gab er in Chicago Konzerte und sein im März 2011 neu veröffentlichtes Album „Heut’ verlieb’ ich mich….“ stürmte sofort die Hitparaden.

Auch die Freunde des deutschen Schlagers kommen ganz auf ihre Kosten, wenn der frisch gekürte Finalist zum großen „Alpen Grand Prix 2011“ seine Schlagerhits zum Besten geben wird.

Für Leute, die Josef Holzmann kennen, braucht es gar nicht mal so vieler Worte. Sein Charme, seine positive Ausstrahlung und die temperamentvolle Darbietung bei seinen Auftritten sind immer häufiger mit seiner Tochter Lisa Marie ein unvergessliches Vergnügen und begeistern sein Publikum immer wieder aufs Neue.



Kess, temperamentvoll, weiß genau was sie will – so kennt man sie. Lisa Marie wurde im Jahre 1997 als Zwillingskind geboren
und besucht zur Zeit die 8. Klasse der Realschule in Höchstadt. Singen war schon immer ihr Leben. Daher brauchte es keine
Überredungskünste sie dazu zu bringen, zusammen mit ihrem Papa zu singen. Bei ersten gemeinsamen Auftritten zeigte sie
ihr Talent auch bald in der Öffentlichkeit. Und inzwischen begeistert sie - trotz oder wegen ihrer Jugend - das Publikum ihrer
Heimat. Durch ihre charmante Art erobert sie die Herzen der Zuhörer im Nu.

Lisa Marie kann bereits in ihren jungen Jahren auf beachtliche Erfolge zurückblicken. Mit dem Lied „Heut fliegt ein Engel durch die Nacht”
schafften Vater und Tochter bei einem Talentwettbewerb den Einzug ins Bundesfinale 2007.
2009 war sie nicht nur Finalistin beim „Kinder Grand Prix der Volksmusik“ in Meran, sondern durfte sich einem Millionenpublikum bei der
Fernsehsendung „Krone der Volksmusik“ mit „My Boy Lollipop“ präsentieren.

Doch nicht nur das Singen macht ihr große Freude, auch beim Tanzen gibt sie ihr Bestes. Neben der Schule widmet sie ihre Freizeit
seit ihrem sechsten Lebensjahr dem Garde- und Showtanz, ihrem wohl leidenschaftlichsten Hobby. Bei allem Erfolg ist sie jedoch eines
geblieben: Ein liebenswertes, natürliches Mädchen.